________ ANGELS
Fitness, Urlaub, Fernsehen &Kino und anderes

Nachtrag, Donnerstagabend, 05.06.2008 – Fitness, Urlaub, Fernsehen &Kino und anderes

Mein kleines Fitnessprogramm zu Hause zeigt allmählich seine Wirkung. Während ich im April nach den vier Minuten Sprint zum Bahnhof noch ziemlich außer Atem war, laufe ich mittlerweile, trotz schwerer Tasche, wesentlich lockerer. Kein Ächzen, kein nach Luft schnappen.

Da sieht man mal, was mit 30 bis 45min Fitness, zweimal pro Woche, mit Hanteln, Fitnessband, Bodenübungen, Liegestütze und Sit-Ups zu Hause alles zu erreichen ist.

Schaue gerade das Finale von den Topmodels. Glücklicherweise ist Carolin im Halbfinale rausgeflogen… Giselle noch früher, - wurde aber auch Zeit. Carolin wurde mir persönlich mit jeder Sendung unsympathischer.

Aber es sind die drei Richtigen im Finale gelandet.

Eine Favoritin habe ich dennoch nicht.

Aber ich gönne es der Jennifer auf jeden Fall. Mit ihren jungen siebzehn Jahren können sich viele Teenager eine sehr große Scheibe von ihr abschneiden. (Meine seit kurzem 20jährige Mitbewohnerin bitte auch… )

Der neue Indiana Jones ist ganz gut, kann mich der Kritik, wenig Handlung, nicht anschließen. Gut, die Aliens passen definitiv nicht zu Indi, da hätten sie sich etwas anderes einfallen lassen können. Das und die Gewaltszenen waren aber die einzigen Punkte, die mich gestört haben. Der Film ist jedenfalls sehenswert.

Dieser Monat ist trotz alledem eine Katastrophe:

Es gibt keinen Termin, der diesen Monat nicht mindestens ein Mal verschoben worden ist.

Naja, in einem Monat und zwei Wochen ist Ruhe. Nein, ich habe keine Ferien, ich habe mehr als genug zu tun.

Der Urlaub an der Ostküste Mallorcas war spitze! Trotz sehr schlechter Wetterprognose, - wir hatten bestes Wetter. Es regnete bei unserer nächtlichen Ankunft und an den beiden folgenden Tagen ebenfalls hauptsächlich nachts und während der Mahlzeiten.

Mit anderen Worten: Strahlender Sonnenschein, Hitze, angenehme leichte Brise. <img xsrc=" xsrc="http://blogmag.de/ap/smilies/cool.gif" mce_src="http://blogmag.de/ap/smilies/cool.gif" />

Im Grunde waren wir jeden Tag wandern, an einem Tag sogar rund 13 km!

Am vorletzten Tag haben wir uns einen schönen Vormittag am Strand gemacht. Ich bin zu ersten Mal in meinem Leben im Mittelmeer geschwommen. Anfangs ist es sehr kalt, aber, wenn man nass ist, ist es angenehm warm.

Dank stechender Sonne und Hitze konnte mich auch die 30er Sonnencreme nicht ganz vor Sonnenbrand schützen. Hatte ihn zum Glück nur an kleinen, wenigen Stellen. Zusammen kommen wir auf ca. 150 Fotos! Ich werde hier aber wahrscheinlich keine online stellen.

Der Urlaub war sehr schön, Hotel gut, Essen gut, Naturschutzgebiet in der Nähe und schöne Küsten und Strände.

Und, Das Wichtigste: an der Ostküste

Weit weg von El Arenal! Keine Besoffenen, kein Lärm, kein Gegröle!

Keine Disco nahe des Hotels, dieser Teil der Ostküste war spitze!

Ansonsten läuft es bei mir sehr gut, viel zu tun – wie sollte es auch anders sein - , aber es macht immer noch Spaß und ausgezeichnete Prüfungsergebnisse bekomme ich nach wie vor (Wehe mich nennt jemand Streber! In der heutigen Gesellschaft braucht man ausgezeichnete Ergebnisse. Wenn man zu den Besten gehört oder die Beste im Seminar ist, hat man später auch bessere Chancen. Aber hallo!)

Dann wünsche ich euch allen eine gute Nacht!


5.6.08 22:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen

Site
Startseite
Disclaimer
Archiv
About
Über...
Gästebuch
Abonnieren
LINK
Links
Schepper
LINK LINK
Credits
Designer Pic
Gratis bloggen bei
myblog.de